Ehrenamt & Elternmitwirkung 19. Juli 2019 · (jmei)

Wo komme ich her?

Zum FRÖBEL-Mitmachtag besuchte uns eine Mutter, die von Beruf Hebamme ist. Sie erläuterte den Kindern, wo sie herkommen und wie sie auf die Welt gekommen sind.

Eine Mutter und Hebamme erläutert den Kindern, wo sie herkommen und wie Kinder geboren werden.

Wie entstehen Kinder, welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, welche Unterschiede gibt es zwischen Jungen und Mädchen (Mann/Frau), wie entwickelt sich ein Körper vom Baby zum Erwachsenen? Ganz viele Fragen wurden beantwortet, wobei sich die Kinder aktiv beteiligen durften.

Die Kinder durften ihre eigenen Herztöne hören und sogar Blutdruck messen. Das Heranwachsen eines Babys im Mutterleib wurde anhand von Bildern gezeigt und der Geburtsvorgang beschrieben. Auf großen Plakaten haben die Kinder Jungen und Mädchen gemalt und die Unterschiede erklärt. Eine „echte“ Baby-Puppe durfte die Kinder halten und lernten, worauf besonders zu achten ist. Zum Abschluss gab es einen kurzen Film mit dem kleinen Maulwurf, zum Thema Liebe und Nachwuchs.

Die Kinder waren sehr interessiert bei der Sache und haben sich mit vielen Fragen und Aussagen mit eingebracht:

„Mama und Papa haben das auch schon gemacht!“

„Meine Mama hat da aber keine Haare!“

„Der Penis muss in die Scheide!“